Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

HLF 10/6

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 10/6 ist seit dem 30. März 2012 im Dienst der Großschirmaer Wehr und kann dank seiner umfangreichen technischen Ausrüstung in vielen Aufgabengebieten der Feuerwehr zum Einsatz gebracht werden.

Technische Daten:

 

Fahrgestell:  Mercedes Benz Atego
Aufbau:  Ziegler
Funkkennung:  Florian Großschirma 1/42/1
Motor:  6-Zylinder Diesel
Hubraum:  6400 cm³
Leistung:  256 PS
Höchstgeschwindigkeit:  100 km/h
Löschwassertank:  600 l
Besatzung:  1:8 (1 Führungskraft+8 Mannschaftsmitglieder)
Baujahr:  2011

Ausstattung zur technischen Hilfeleistung:

Hydraulik-Satz mit Schere, Spreizer und Rettungszylindern; Flutlichtstrahler mit Aufnahmebrücke und Stativ; Stromerzeuger 9kVA; Trennschleifer; Säbelsäge; Motorsäge; Ölbindemittel; Öl-Mulde; 230V Leitungstrommel; Schornsteinfegerwerkzeug; etc...

Ausstattung zur Brandbekämpfung:

Heckpumpe mit 1000 l/min; Schnellangriffseinrichtung mit 50m Schlauch; Pressluftatmer; Löschschaumbehälter; Druckschläuche B und C; Halligan-Tool; Kübelspritze, Pulver- und CO²-Feuerlöscher; etc...